mD: Englische Woche



JSG Zwingenberg/Alsbach - JSG Mörfelden/Walldorf 14:23 (7:14)

TSV Pfungstadt – JSG Mörfelden/Walldorf 18:16 (12:6)

von Markus Laier


JSG Zwingenberg/Alsbach - JSG Mörfelden/Walldorf 14:23 (7:14)


Nach dem Heimsieg ging es am Sonntag, 01.10. nach Zwingenberg zu den Gastgebern der JSG Zwingenberg/Alsbach. Beflügelt vom ersten Sieg wollte man an die Leistungen des 1. Spieltages anknüpfen.

Die ersten fünf Minuten gestaltete sich das Spiel mit 5:5 ausgeglichen. Die Abwehr und der Torwart hatten sich nun endlich eingespielt und ließen erst einmal keine weiteren Treffer zu. Unser Angriff baute nun die Führung stetig aus, was sich im Halbzeitstand von 7:14 deutlich widerspiegelte.

In der Kabine war nun die Aufgabe der Trainer die Konzentration der Mannschaft hoch zu halten und die Gastgeber aus Zwingenberg nicht mehr heran kommen zu lassen. Die Einstellung der Mannschaft war durchaus positiv und somit konnten die Punkte ungefährdet beim Endstand von 14:23 mit nach Hause genommen werden.

Für die JSG spielten: Alex, Felix, Liam, Lucas, Lucius, Nicholas, Paul, Philipp, Sean, Tim und Tjalf.


TSV Pfungstadt – JSG Mörfelden/Walldorf 18:16 (12:6)

Am Tag der deutschen Einheit war die JSG zu Gast beim Tabellenführer TSV Pfungstadt. Da beide Mannschaften noch ungeschlagen waren, sollte es ein spannendes Spiel werden.

Nach 13 Minuten stand es wie erwartet 5:5. Durch ein paar Konzentrationsschwächen in der Abwehr der JSG und den damit verbundenen leicht verlorenen Bällen, konnten sich die Gastgeber aus Pfungstadt zur Halbzeit mit 12:6 absetzen. Hier kam die Pause gerade richtig, um sich neu zu Sammeln und Kraft für Konzentration und Ausdauer zu tanken.

In den ersten 5 Minuten der zweiten Halbzeit wurde ein richtig schönes Spiel mit einer super tollen Abwehrleistung auf beiden Seiten gezeigt. Der Spielstand von 16:10 war zwar nicht so, wie es sich die Gäste gewünscht hätten, jedoch zeigten sich nun ein paar Konzentrationsschwächen bei den Gastgebern. Die nächsten 10 Minuten gehörten nun der JSG. Der Torwart und die Abwehr zeigten nun den richtigen Ehrgeiz und Kampfeswillen, sodass man keinen Treffer mehr zuließ.

Die Halle tobte und die mitgereisten Eltern feuerten die Jungs an was das Zeug hielt. Beflügelt davon stand es 3 Minuten vor Schluss 16:16. Das erwartet spannende Spiel war nun da. Durch etwas zu hektische Konter mit 2 Ballverlusten und den daraus entstandenen Treffern führten die Gastgeber mit 2 Toren. Am Spielende hatte die JSG zwar noch einen direkten Freiwurf, den der Torwart aber hielt. Somit endete es 18:16 zugunsten des TSV Pfungstadt.

Für die JSG spielten: Alex, Felix, Julian, Liam, Loris, Lucas, Luis, Nicholas, Noah, Paul, Philipp, Sean und Tjalf.

Am Sonntag dem 05.11. spielt die männliche D-Jugend um 13:30 Uhr in Bischofsheim gegen die JSG Bischofsheim/Gustavsburg.

 





Veröffentlicht am:
22:12:40 10.10.2017 von Uli Mäder